Die Pentatonik Tonleiter | mit der Pentatonik komponieren | Pentatonik Improvisation

Pentatonik Improvisation, mit der Pentatonik Tonleiter komponieren. In dieser kleinen Lesson zeige ich Dir, das man mit der pentatonischen Tonleiter mehr machen kann nur in den Skalen rauf und runter zu spielen. Du findest hier eine komplette Komposition nur mit den Tönen der A-Moll Pentatonikskala. 
Wenn Du meine Arbeit etwas unterstützen möchtest kannst Du dies hier tun: Patreon/onlinegitarrenschule
Ich freue mich über jeden der mit dabei ist.

Riffs in der Moll Pentatonik

Der Grundriff zieht sich durch die gesamte Komposition. Hauptsächlich auf g und b-Saite gespielt.

Five Tone Heaven 1

Die Melodie läuft mit der leeren Bassaite. Auf den Zählzeiten 2 und 4 wird deine Deadnote gespielt.

Five Tone Heaven 2

Auch in der Pentatonik lassen sich Akkorde spielen.

Five Tone Heaven 3
Five Tone Heaven 4

Die Soloparts laufen jeweils über 2 Takte, danach folgt wieder ein Teil des Grundriffs.

Im 2ten Takt erzeugt die leere D-Saite eine völlig neue Stimmung und lockert dadurch etwas auf.

Five Tone Heaven 6

Pentatoniklick über 2 Saiten den Hals hoch. Der Abschluß ist ein Bending mit leerer A und leerer E-Saite.

Five Tone Heaven 7

Der nächste Lick erzeugt einen sehr offenen und verträumten Klang.

Five Tone Heaven 8

Zum Abschluß ein Outro mit Tremolo am Ende.

Five Tone Heaven 9

Alles was Du brauchst um wesentlich besser Gitarre zu spielen.

Wer wirklich Gitarre lernen will, kommt an diesem Thema nicht vorbei. Ohne harmonisches Wissen ist es nur schwer möglich auf der Gitarre wirklich gute Sachen herauszuholen. 
Das Selbe gilt auch für die Spiel-Technik. Schnelligkeit, Legato oder gewisse andere Techniken sind auf die Harmonik aufgebaut. Beispiel: Du übst Finger-Picking mit einzelnen Akkorden, oder Liedern, weisst aber nicht wie man selbst Akkorde kombiniert.
Oder, du übst die Licks deiner Helden, kannst aber selbst keine eigenen Lick komponieren. 

Harmonielehre für Gitarre setzt hier an und bringt Dir alles bei was Du dazu brauchst um mehr aus deiner Gitarre herauszuholen.